StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Eigenes Layout

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Friedhelm

avatar

Anzahl der Beiträge : 136
Blogadresse : www.myblog.de/ego-press
Anmeldedatum : 22.11.08

BeitragThema: Eigenes Layout   Mo Jan 05, 2009 8:14 pm

Jetzt habe ich ein eigenes Layout versucht.War allerdings ein vorgefertigtes aus einem Buch zum programmieren.

Frage: Kann ich damit das Myblog-Layout für meine Seite www.myblog.de/ego-press.blacklist vollständig ersetzen?

Irgendwie habe ich zwar dieses Layout auf die Seite gebracht, aber die Urseite ist weiter unten immer noch da. Heisst das vielleicht, dass man nur evtl Links u.a. einsetzen kann, aber kein eigenes Layout?
Habs mal unten aufgeschrieben.. Vielleicht kann mir da jemand helfen. Danek

<!DOCTYPE html PUBLIC "- //W3C/DTD XHTML 1.0 Transitional <// EN"
"http:/www.w3.org/TR/xhtml 1 /DTD/xhtml1 - transitional.dtd">
<! - - tabellen_Layout.html -
<html>
<head>
<title>Layout mit Tabellen</title>
</head>
<body leftmargin="0" topmargin="0" marginwidth="0"
marginheight="0">
<table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0"
width="100%">
<tr>
<td colspan="2" height="100" style="background-color:
yellow;">Kopfzeile</td>
</tr>
<tr>
<td width="150" height="500" style="background-color:
red;">Navigation</td>
<td style="background-color: blue;">Inhalt</td
<tr>
<table>
<body>
</html>
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myblog.de/ego-press
Niyara
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 231
Blogadresse : http://myblog.de/niyara
Anmeldedatum : 10.08.08

BeitragThema: Re: Eigenes Layout   Di Jan 06, 2009 5:31 pm

Du kannst dein eigenes Layout einbauen, wie du willst, also auch dieses. Aber du musst es anpassen.

Und der Code sieht doch abenteuerlich aus

Aber um dein Problem zu lösen, musst du einfach nur das CONTENT einsetzen, dort wo bisweilen Inhalt steht. Dann wird dort automatisch dein Inhalt reingepackt und alles müsste stimmen.

LG,
Niyara

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.niyara.de.vu
Friedhelm

avatar

Anzahl der Beiträge : 136
Blogadresse : www.myblog.de/ego-press
Anmeldedatum : 22.11.08

BeitragThema: Eigenes Layout II   Di Jan 06, 2009 9:19 pm

Also, vielleicht bin ich ja wirklich ziemlich blöd, aber Dein Vorschlag haut nicht hin. Meinst Du denn jetzt das W o r t CONTENT? Das habe ich eingesetzt, aber nichts hat sich verändert. Jetzt steht halt das Wort Content dort wo vorher Inhalt stand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myblog.de/ego-press
Niyara
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 231
Blogadresse : http://myblog.de/niyara
Anmeldedatum : 10.08.08

BeitragThema: Re: Eigenes Layout   Di Jan 06, 2009 9:23 pm

Warum machst du ein neues Thema auf? ô.o''

Ich meine nicht das Wort CONTENT ich meinte {PLACE_CONTENT}

LG,
Niyara

ANMERKUNG: Zusammengeführt mit dem Thema "Eigenes Layout".

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.niyara.de.vu
Friedhelm

avatar

Anzahl der Beiträge : 136
Blogadresse : www.myblog.de/ego-press
Anmeldedatum : 22.11.08

BeitragThema: Eigenes Layout III   Di Jan 06, 2009 9:49 pm

Soweit habe ich also verstanden, aber...

Wenn Du Dir nun meine Seite anschaust (worum ich Dich einmal bitten möchte), dann siehst unter dem eigenen Layout immer noch das von Myblog. Will sagen, der Eintrag THE MOVIES existiert zweimal. Wie kann ich das ändern?
Habe ich das dann richtig verstanden, dass ich jedesmal wenn ich nun einen neuen Eintrag machen will (z.B. LITERA) auch wieder einen PLACE_CONTENT setzen muss.

Und zuletzt..Wie verfahre ich, wenn ich dann Zusatzseiten einbringen will..(auch PLACE_CONTENT?)

Danke im vorraus
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myblog.de/ego-press
Niyara
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 231
Blogadresse : http://myblog.de/niyara
Anmeldedatum : 10.08.08

BeitragThema: Re: Eigenes Layout   Di Jan 06, 2009 10:21 pm

Ach du ... Hilfe.

Ja, dein Code ist ohnehin (Entschuldigung, wenn ich das so sage, nicht beleidigend gemeint) eine Katastrophe, wenn du ein MyBlog-Layout daraus machen willst.

Okay, erst einmal musst du nicht für jeden Eintrag ein Content setzen, das CONTENT ist ein Platzhalter, MyBlog fügt hier automatisch deine Einträge ein. Zusatzseiten musst du eben irgendwo, zum Beispiel im Menü verlinken oder du schaust dir den Platzhalter für Zusatzseiten an und fügst ihn ein. (Platzhalter findest du alle bei Vollprofilayout über dem Kasten, wo du das Layout einfügst.)

Was deinen Code angeht, so ist das wirklich das absolute Minimum und ich nehme an, es funktioniert daher nicht, weil du eine Tabelle als Body hast, das heißt, du fügst über den Blog eine Tabelle, das schmeckt MyBlog nicht.

Du solltest besser Divs oder Frames anstatt von Tabellen benutzen, das erkennt der Blog gut (funktioniert bei mir auch).
Wenn du mal schaust, bei den FAQs gibt es ein vorgefertigtes Layout, das musst du nur noch ausfüllen. Du brauchst es nicht nehmen, aber du kannst dir da mal den Aufbau etwas genauer ansehen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.niyara.de.vu
Friedhelm

avatar

Anzahl der Beiträge : 136
Blogadresse : www.myblog.de/ego-press
Anmeldedatum : 22.11.08

BeitragThema: Danke für Deine Hilfe   Di Jan 06, 2009 10:55 pm

Jetzt also mal keine dumme Frage oder sonst etwas Nerviges. Einfach nur Danke, dass Du mir, fürs Erste, geholfen hast. Ich kenne mich, noch nicht, mit diesen Dingen aus, und daher bin ich auch nicht beleidigt über Dein Statement. Du hast einfach nur recht.
Ansonsten warst Du eine echte Hilfe für einen Hilflosen(grins).
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myblog.de/ego-press
Niyara
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 231
Blogadresse : http://myblog.de/niyara
Anmeldedatum : 10.08.08

BeitragThema: Re: Eigenes Layout   Di Jan 06, 2009 11:02 pm

Ich meins auch nicht böse, wir haben alle mal so angefangen, aber ich muss eben sagen, dass ich da nicht ein noch aus weiß, weil es einfach so nicht zusammenpasst.

Versuch es wirklich ml mit dem vorgefertigten Layout, wenn ich bald Zeit habe, dann mach ich mal eine genaue Anleitung, wie das geht.

LG,
Niyara

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.niyara.de.vu
Friedhelm

avatar

Anzahl der Beiträge : 136
Blogadresse : www.myblog.de/ego-press
Anmeldedatum : 22.11.08

BeitragThema: Layout ??   Do Jan 08, 2009 1:14 pm

So, nun bin ich schon ein wenig weiter.

Wenn Du Dir meine Seite www.myblog.de/blackmail ansiehst, dann siehst Du ja, dass ich sie mit "Doctype" angelegt habe (wie gesagt, ein Muster, dass ich in einem Buch gefunden habe)
Wenn ich jetzt die Schriftart, grösse und Farbe festlegen will, muss ich dann dzuerst ein paarmal hintereinander dieses "Doctype" mit den jeweiligen Werten anlegen?
Und meine Navigationsleiste ist ja auch zu hoch. Was muss ich da denn evtl noch ändern...
Hast Du nicht doch noch einen Tip für dieses Problem?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myblog.de/ego-press
Migger

avatar

Anzahl der Beiträge : 146
Alter : 32
Blogadresse : http://terraoh.te.funpic.de
Anmeldedatum : 05.01.09

BeitragThema: Re: Eigenes Layout   Do Jan 08, 2009 11:30 pm

Ich hab dies Thema mal einbissel verfolgt,

Zu dem Code den du benutzt, Friedhelm, ist so gar nicht falsch und wenn du die Aufteilung so machen willst ist das ja auch vollkommen in Ordnung.
Das schwierige was sich daraus ergibt, ist einfach, dass, wenn du so weiter programierst, jede Menge Arbeit vor dir hast und einen kleines Datenwirwar anrichtest (Verzettelung vorprogamiert!!!)

Auch lässt sich erkennen, was kein Vorwurf oder eine negative Kritik ist, dass du wohl nicht allzuviel mit HTML und CSS gearbeitet hast. Und wenn du nun versuchst, ein komplett eigenständiges Design zu erstellen, ist das sehr wagemutig.

Meine persönliche Vorschlag ist, dass du vorübergehend ein vorgefertigtes Design benutzen kannst und dich in der Zwischenzeit in HTML und CSS einliest. Dann wirst du in recht kurzer Zeit die Grundbegriffe kennen und dich auch mit einem Grunddesign auseinandersetzten können.
Dazu sei gesagt, dass diese Programiersprachen zwar permanent weiterentwickelt werden, aber dennoch die einfachsten Programiersprachen bleiben werden.

Wenn du dir diese Sprachen aneigen möchtest, ist hier im Forum bereits etwas dazu geschrieben; HTML- und CSS-Einmaleins.

_________________
IE vs FF?
Na wer gewinnt denn da wohl?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://terraoh.te.funpic.de
Friedhelm

avatar

Anzahl der Beiträge : 136
Blogadresse : www.myblog.de/ego-press
Anmeldedatum : 22.11.08

BeitragThema: Nocheinmal Layout   Mo Jan 12, 2009 2:21 pm

Aber vielleicht ist es möglich mir vorerst die Frage zubeantworten, die ich oben gestellt habe.

Ich möchte ja auch Farbe, Schriftgrösse und alles andere einstellen.

Frage also: Muss ich dann diese doctype-Sache hintereinander einfügen oder erst jeweils eine Sache entsprechend abschliessen.

z.B- Farbe, dann Schriftgrösse
oder: doctype ....uswfür Farbe
usw.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myblog.de/ego-press
Niyara
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 231
Blogadresse : http://myblog.de/niyara
Anmeldedatum : 10.08.08

BeitragThema: Re: Eigenes Layout   Mo Jan 12, 2009 3:10 pm

Hm ... das Doctype ist so eine Sache.
Also prinzipiell gilt, dass du für jede "Sorte" Schrift die Eigenschaften festlegen musst, für Navi, für Überschriften, für Links, für Hoverlinks, je nachdem, was du hast und willst, natürlich. Was du nicht hast, brauchst du nicht definieren.

*Quelltext fünf Minuten anstarr*



Sorry, das sieht so anders aus, dass ich da nicht einfach scrollen kann, da muss ich erstmal suchen.
Okay, wenn ich es nun also richtig verstanden habe, dann muss dein Doctype-Teil so aussehen:

Code:
DOCTYPE-BLA (was auch immer das hilft)

NAVI
Farbe
Größe
Art


Farbe
Größe
Art

NORMAL
Farbe
Größe
Art

Du hast also immer diese "Päckchen", die du, wie schon gesagt", definieren musst, je nachdem, was du hast.
Dazu reicht ein CSS-Bereich, der definiert sich für die komplette Seite.

So, ich hoffe mal, das hat irgendwie weitergeholfen, ansonsten muss ich wirklich bald mal einen Layoutaufbau erklären.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.niyara.de.vu
Migger

avatar

Anzahl der Beiträge : 146
Alter : 32
Blogadresse : http://terraoh.te.funpic.de
Anmeldedatum : 05.01.09

BeitragThema: Re: Eigenes Layout   Di Jan 13, 2009 9:18 pm

Hey Friedhelm,

Da du heiß und innig daran interessiert bist, wie und wo du nun die Einstellungen vornehmen kannst, zeig ich dir mal wie und wo das gemacht werden kann. (sry Niyara wenn ich dir da jetzt dazwischen funke)

------------------------------------
Code:

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd">
<html>
<head>
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
<style type="text/css">
<!--
body {
background: #E1EBF2;
color: #000000;
font-family: Verdana, Arial, sans-serif;
font-size: 10px;
margin: 0;
padding: 0;
}
...................etc....................
-- >
</style>
</head>
<body>
<center>
<table>
<tr>
<td colspan="2"><div id="head">

(Freie Gestalltung des Kopfes)

</div></td>
</tr>
<tr>
<td><div id="navi">

(Freie Gestalltung der Navigation)

</div></td>
<td><div id="main">

(Freie Gestalltung des Hauptbereiches)

</div></td>
</tr>
</table>
</center>
</body>
</html>
------------------------------------

Die Einstellungen werden im Beispiel dieses Designs über die CSS-Angaben geregelt:
Code:
<style type="text/css">
<!--
body {
*Angaben*
}
-- >
Hier werden alle gängigen Schrift- und Seiteneinstellungen, wie "body, p, a, a:hover, h1, h2, h3, blockquote, #head, #navi, #navi a, #navi p, .box p, .box h1" uvm. vorgenommen. und genau das ist der Bereich, in dem du die Einstellungen definieren kannst.
Sollte im "body" ein Code vorhanden sein, den du nicht im CSS Bereich vorgegeben hast, so wird auf die Standarteinstellung des Browsers zugegriffen, der zum betrachten benutzt wird. (Das heißt, was bei dir gut aussieht, muss nicht auch bei allen anderen gut aussehen!)

Ich hoffe erst mal, kannst du damit etwas anfangen ...

_________________
IE vs FF?
Na wer gewinnt denn da wohl?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://terraoh.te.funpic.de
Friedhelm

avatar

Anzahl der Beiträge : 136
Blogadresse : www.myblog.de/ego-press
Anmeldedatum : 22.11.08

BeitragThema: Re: Eigenes Layout   Mo Jan 26, 2009 9:48 pm

Nun habe ich tatsächlich ein Buch gefunden, in dem Html und Css vernüfntig erklärt werden.

Ein Problem habe ich dabei allerdings noch. Es geht darum Links einzufärben, z.B. besuchte Links rot usw.
Dazu gibt es auch eine Darstellung, die ich aber irgendwie nicht hinkriege..

Also, im Buch stehts folgendermassen:

1. Einen CSS-Block im Kopf der Seite anlegen, um Stilinfos auf der Seite anzugeben:

<style type="text/css">

2. Mit dem CSS-Stil a:link Stilanweisungen für den Links angeben:

a:link { color: red; }

3. Der CSS-Stil a:visited legt den Stil für einen Link fest, den Sie bereits besucht haben:

Jetzt steht da aber: a:vlink { color: organge;} Wieso also a:vlink?


4. Mit dem CSS-Stil a:active den Stil angeben für einen aktiven Link

a:alink { color: black; }


Frage.Wie muss der Kopf denn aussehen, in den ich diesen Link einbaue. Ich habe übrigens zwei Seiten die ich verlinken will.

Linknamen: einfach SEITE 1 und SEITE 2

Kannst Du mir da nocheinmal helfen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myblog.de/ego-press
Niyara
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 231
Blogadresse : http://myblog.de/niyara
Anmeldedatum : 10.08.08

BeitragThema: Re: Eigenes Layout   Mo Jan 26, 2009 10:00 pm

Code:
<style type="text/css">


div
{scrollbar-arrow-color: #FFFFFF;
scrollbar-base-color: #FFFFFF;
scrollbar-track-color: #FFFFFF;
scrollbar-face-color: #FFFFFF;
scrollbar-highlight-color: #FFFFFF;
scrollbar-3dlight-color: #FFFFFF;
scrollbar-darkshadow-color: #FFFFFF;
scrollbar-shadow-color: #FFFFFF}

body
{scrollbar-arrow-color: #FFFFFF;
scrollbar-base-color: #FFFFFF;
scrollbar-track-color: #FFFFFF;
scrollbar-face-color: #FFFFFF;
scrollbar-highlight-color: #FFFFFF;
scrollbar-3dlight-color: #FFFFFF;
scrollbar-darkshadow-color: #FFFFFF;
scrollbar-shadow-color: #FFFFFF;
background-image:
background-repeat: repeat}


td
{font-family: arial;
font-Size: 7pt;
Color: #FFFFFF}

INPUT {background-color: transparent; color: #FFFFFF; border: 1px #FFFFFF solid }
TEXTAREA {background-color: transparent; color: #FFFFFF; border: 1px #FFFFFF solid; width: 300px}

b{color: FFFFFF; font-size: 10pt;}
i{color: FFFFFF; font-size: 10pt;}
u{color: FFFFFF; font-size: 11pt;}

a{ CURSOR: default; COLOR: FFFFFF; -DECORATION: none; font-family: arial}

a.navi:link, a.navi:active, a.navi:visited
{cursor: default;
color: FFFFFF;
-DECORATION: none;
background-color: FFFFFF;
text-align: center;
width: 100%;
font-family: arial}

a.navi:hover
{cursor: default;
color: #FFFFFF;
-DECORATION: none;
background-color: FFFFFF;
text-align: center;
width: 100%;
border: 2px #000000 solid;
font-weight: bold;
font-family: arial}



 a:hover {CURSOR: default; COLOR: #FFFFFF; -DECORATION: none; background-color: transparent; border-bottom: 2px #FFFFFF solid; font-family: arial}


.titlenavi {FONT-FAMILY: arial; FONT-SIZE: 11pt; COLOR: #FFFFFF; -DECORATION: none; margin-bottom: 20px; line-height: 15px; font-weight: normal; display: block; border: 2px  #FFFFFF solid; font-weight: bold; text-align: center}


table{width: 100%;}

</style>

Das ist ein CSS-Bereich. Ich habe da nur a:hover
Du willst nun a:vlink, also ein "verbrauchter" bzw. schoneinmal angeklickter Link.
Füge das aus dem Buch einfach in diesen Bereich ein, aber mein Tipp: Nimm nicht die Namen für die Farben, sondern die Hex-Codebezeichnungen. Was das ist, findest du in dem Buch, oder im Forum unter Tipps&Tricks->CSS-Einmaleins.

Wenn es immer noch nicht klappt, dann werd ich dir mal den nötigen Teil für den CSS-Bereich basteln

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.niyara.de.vu
Friedhelm

avatar

Anzahl der Beiträge : 136
Blogadresse : www.myblog.de/ego-press
Anmeldedatum : 22.11.08

BeitragThema: Textmarke   Fr Jan 30, 2009 3:20 pm

So weit so gut, wenn ich Dich/Euch nocheinmal nerven darf, dann hätte ich da noch ein Problem:

Ich möchte Textmarken setzen, um an den Textanfang zu springen. Laut Buch soll das im Texteditor dann folgendermassen aussehen:


<html>
<head>
<title></title>

</head>
<body>
<a name="oben"></a>
<p><a name="Marke1"></a>Sed ut perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium doloremque laudantium, totam rem
aperiam, eaque ipsa quae ab illo inventore veritatis et quasi architecto beatae vitae dicta sunt explicabo. Nemo enim ipsam
voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit,
sed quia consequuntur magni dolores eos qui ratione voluptatem sequi nesciunt. Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum
quia dolor sit amet, consectetur, adipisci velit, sed quia non
numquam eius modi tempora incidunt ut labore et dolore magnam
aliquam quaerat voluptatem. Ut enim ad minima venniam, quis
nostrum exercitationem ullam corporis suscipit laboriosam,
nisi ut aliquid ex ea commodi consequatur? Quis autemvel eum
iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil
molestiae consequatur, vel illum qui dolorem eum fugiat quo
voluptas nulla pariatur?</p>

<p><a name="Marke2"></a>At vero eos et accusamus et iusto odio dignissimos ducimus
qui blanditiis preaesentium voluptatum deleniti atque corrupti</p>

-Sorry, für den Text selber kann ich nichts. Stand so im Buch.


Auf der Website soll dann das Ergebnis so aussehen:

- Bei der externen Textmarke springt er auch auf eine andere Seite. Dann wird aber auch angezeigt: "Seite kann nicht geöffnet werden, oder ähnlich"
Wenn ich auf "Zur ersten Textmarke" oder "Zur zweiten Textmarke" klicke passiert gar nichts, obwohl beide Links blau unterlegt sind. Was läüft da denn jetzt falsch?

Sed ut perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium doloremque laudantium, totam rem aperiam, eaque ipsa quae ab illo inventore veritatis et quasi architecto beatae vitae dicta sunt explicabo. Nemo enim ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit, sed quia consequuntur magni dolores eos qui ratione voluptatem sequi nesciunt. Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum quia dolor sit amet, consectetur, adipisci velit, sed quia non numquam eius modi tempora incidunt ut labore et dolore magnam aliquam quaerat voluptatem. Ut enim ad minima venniam, quis nostrum exercitationem ullam corporis suscipit laboriosam, nisi ut aliquid ex ea commodi consequatur? Quis autemvel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem eum fugiat quo voluptas nulla pariatur?

At vero eos et accusamus et iusto odio dignissimos ducimus qui blanditiis preaesentium voluptatum deleniti atque corrupti


Zu einer externen Textmarke
Zur ersten Textmarke
Zur zweiten Textmarke
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myblog.de/ego-press
Friedhelm

avatar

Anzahl der Beiträge : 136
Blogadresse : www.myblog.de/ego-press
Anmeldedatum : 22.11.08

BeitragThema: PS evtl Fehler gefunden   Fr Jan 30, 2009 7:52 pm

Jo, nun habe ich Dich/Euch evtl umsonst g e n e r v t...

Also, vielleicht hab ich's irgendwie nicht geblickt wie das mit dem Texteditor eigentlich funktioniert..

Im Editor und der abgespeicherten HTML Seite (Textmarke.html) funktioniert das also gar nicht.

Habe dann einfach mal den Text mit Linkangaben auf eine Seite meines Blogs kopiert und siehe da: Ich kann plötzlich tatsächlich nach oben und nach unten springen..
Seite habe ich inzwischen wieder gelöscht.

Ist das so richtig? Funktioniert diese Geschichte nur auf einer richtigen Webseite? Müsste doch eigentlich auch auf dieser Seite Textmarke.html gehen, die ich mit dem Texteditor geschrieben habe.

Wie gesagt, vielleicht blick ich's echt nicht, diese ganze Sache mit Editor und Html
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myblog.de/ego-press
Migger

avatar

Anzahl der Beiträge : 146
Alter : 32
Blogadresse : http://terraoh.te.funpic.de
Anmeldedatum : 05.01.09

BeitragThema: Re: Eigenes Layout   Sa Jan 31, 2009 2:09 am

Wenn du nur einen Text markiren willst gibt es mehrer Möglichkeiten;

1. via HTML;

Code:

<p>Der Text davor<font color="#FF0000">Makierte Text</font>Der Text danach</p>

2. via CSS

Code:

<!-- CSS-Angabe -
.marke {color:#FF0000;}

<!-- im body -
<p>ihjsbdgihsbdivus sdiufbsdfhb sidufbisudfb Text halt!</p><p class="marke">Dieser Text wird hervorgehoben</p><p>ihjsbdgihsbdivus sdiufbsdfhb sidufbisudfb Text halt!</p>

Es gibt noch weitere Möglichkeiten, doch das sind die Einfachsten.

Bei genaueren Angaben hier mal ein Link zu SelfHTML:

Links gestalten

_________________
IE vs FF?
Na wer gewinnt denn da wohl?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://terraoh.te.funpic.de
Friedhelm

avatar

Anzahl der Beiträge : 136
Blogadresse : www.myblog.de/ego-press
Anmeldedatum : 22.11.08

BeitragThema: Hintergrundbild   Di Feb 03, 2009 1:16 am

Hier habe ich nocheinmal ein Beispiel für eine Hintergrundbild-Platzierung:


html>
<head>
<title>Hintergrundbild</title>
</head>
<body style="background: url (hg.gif) repeat-x">
<p style="width:500px; height:500px; background-image: url (sieben leben.jpg); background-position: center;
background-repeat: no-repeat;">Ein Absatz.</p>

</body>
</html>


Wie ist das denn mit dem url gemeint. Soll da eine Homepageseite stehen?
Wie schon mal erwähnt, ist das ein Beispiel aus einem Websitebuch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myblog.de/ego-press
Niyara
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 231
Blogadresse : http://myblog.de/niyara
Anmeldedatum : 10.08.08

BeitragThema: Re: Eigenes Layout   Di Feb 03, 2009 1:21 am

Code:
<html>
<head>
<title>Hintergrundbild</title>
</head>
<body style="background: url(hg.gif); repeat-x";>
<p style="width:500px; height:500px; background-image: url(sieben leben.jpg); background-position: center;
background-repeat: no-repeat;">Ein Absatz.</p>

</body>
</html>

Achtung! Ganz wichtig, bei deinem Code fehlen Klammern und Kommas, ich habe sie nun eingefügt.

Eine URL ist grundsätzlich eine Linkadresse: http:// ...
In diesem Fall aber ist ein Bild, also eine Bildadresse gemeint. Du lädst ein Bild hoch (zum Beispiel indem du hier im Forum auf den Button mit dem Bild und der Diskette klickst) und erhältst dann eine URL der Form http://www.BILDERLINKVERZEICHNIS.gif (kann auch mit .jpg oder .png enden).
Genau diesen Link musst du in die Klammer einfügen.

LG,
Niyara

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.niyara.de.vu
Friedhelm

avatar

Anzahl der Beiträge : 136
Blogadresse : www.myblog.de/ego-press
Anmeldedatum : 22.11.08

BeitragThema: Hintergrundbild 2   Di Feb 03, 2009 12:24 pm

Hier also nun mein fertiger Link:

<html>
<head>
<title>Hintergrundbild</title>
</head>
<body style="background:(<a href="http://de.tinypic.com" target="_blank"><img src="http://i40.tinypic.com/ta582f.gif") repeat-x";> <p style="width:500px; height:500px; background-image:(<a href="http://de.tinypic.com" target="_blank"><img src="http://i39.tinypic.com/20ppmau.jpg"); background-position: center; background-repeat: no-repeat;">Ein Absatz.</p>

</body>
</html>

Funktioniert irgendwie nicht. Habe die Bilder über "TinyPic." hochgeladen und die jeweiligen Url-Adressen so eingetragen. Da war noch "border" usw. angegeben. Habe ich weggelassen.Beide Bilder sind auf der Websitevorlage auch zu sehen. Aber das Jpg-Bild sollte eigentlich durch "Center" eingemittet werden. Das klappt ´nicht...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myblog.de/ego-press
Niyara
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 231
Blogadresse : http://myblog.de/niyara
Anmeldedatum : 10.08.08

BeitragThema: Re: Eigenes Layout   Di Feb 03, 2009 4:49 pm

Äh ... ja, natürlich klappt das nicht

Code:
<html>
<head>
<title>Hintergrundbild</title>
</head>
<body style="background: url(http://i40.tinypic.com/ta582f.gif) repeat-x";> <p style="width:500px; height:500px; background-image: url(http://i39.tinypic.com/20ppmau.jpg); background-position: center; background-repeat: no-repeat;">Ein Absatz.</p>

</body>
</html>

Das, was die dir auf der Seite anbieten, ist mehr oder mindert Schrott, jedenfalls der Code:

<a href="http://de.tinypic.com" target="_blank"><img src="http://i40.tinypic.com/ta582f.gif">

1. fehlt da ne Klammer und zweitens ist das ein Bild mit Link auf ihre Seite zur Werbung. Du brauchst nur das:
http://i40.tinypic.com/ta582f.gif

2. verstehe ich noch immer nicht ganz, wie das bei dir mit dem Background geht ô.o
Hier mal ein "normaler" Backgroundcode, wie ich ihn verwenden würde:

Code:
<body style="background-image: url(http://i40.tinypic.com/ta582f.gif)"; position: center; background-repeat: no-repeat;">

Wofür dein Absatz (das p) sein soll, hab ich noch nicht verstanden

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.niyara.de.vu
Friedhelm

avatar

Anzahl der Beiträge : 136
Blogadresse : www.myblog.de/ego-press
Anmeldedatum : 22.11.08

BeitragThema: Hintergrundbild 2   Mi Feb 04, 2009 12:13 pm

Alos, den Absatztext haben die da wohl nur eingebracht, um den Abstand zwischen dem oberen und unteren Rand zu demonstrieren..(evtl.)

Nun aber eine letzte Frage:

Das von DIR gebrachte Beispiel funktioniert einwandtfrei. Kannst Du mir dann vielleicht auch noch mitteilen, wie ich das jpg-Bild ohne das Gif-Bild auf die Seite bekomme und dann einmitte?

Muss da evtl einfach nur den Gif-Teil auslassen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myblog.de/ego-press
Niyara
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 231
Blogadresse : http://myblog.de/niyara
Anmeldedatum : 10.08.08

BeitragThema: Re: Eigenes Layout   Mi Feb 04, 2009 7:18 pm

Öh ... naja, du musst einfach den Link für dein Hintergrundbild einfügen, ich hab nun den .gif-Link genommen, ich hab mir nicht angesehen, welches Bild das ist. Du kannst den Link beliebig austauschen, aber nur den Link, dann dürfte es kein Problem sein.
Freut mich, dass der Code geht =)

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.niyara.de.vu
Friedhelm

avatar

Anzahl der Beiträge : 136
Blogadresse : www.myblog.de/ego-press
Anmeldedatum : 22.11.08

BeitragThema: BilderII   Do Feb 05, 2009 12:55 pm

Also zunächst Herzlichen Dank für Deine Geduld. Hast mir mal wieder geholfen...

Aber bei mir verteilt sich nun dieses eine Bild mehrfach auf die Seite und egibt, logischer Weise, damit den Hintergrund.

Ich möchte aber für die Zukunft z.B. ja auch ein Einzelbild auf die Seite bringen und das dann vielleicht in die Mitte oder nach links/rechts setzen..

Wärst Du so liiiiieb und gibst mir evtl dafür auch noch eine Hilfestellung?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myblog.de/ego-press
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eigenes Layout   

Nach oben Nach unten
 
Eigenes Layout
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» eigenes Layout
» Layout erstellen (Video)
» My wolves - Dein eigenes Rudel (rollenspiel, züchten...)
» Tut : Wie erstelle ich Layout ? (Anfänger+mit Screenshots)
» Layout erstellen mit Gimp (mit Coden!)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
MyBlog Hilfeforum :: Archiv :: Answered Questions-
Gehe zu: